Wir sind Ihr Spezialist für Sonderanfertigung und Reparatur,

ein Firmenporträt ...


                                                         

Am 1. Juli 1970 gründete Paul Himmelmann sein Unternehmen - und betrat damit persönlich und fachlich Neuland. Den Nachweis seiner fachlichen Qualifikation legte der Jungunternehmer im Jahr 1974 mit seiner Meisterprüfung ab. Mit seiner "Mechanischen Werkstätte" wollte er die Marktnische nutzen, die sich durch zunehmende Wegwerfmentalität und Serviceprobleme bot:

Die Nachfertigung von Teilen, die im Original nicht mehr lieferbar sind, das Bereithalten von Ersatzteilen, die sonst wochenlange Lieferzeiten haben, und Hilfe für seine Kunden in jeder technischen Notlage.

Auf rund 10.000 Quadratmetern wird heute in Großenlüder-Uffhausen mit 80 Beschäftigten produziert. 1970 hatte alles mit der Umwandlung der landwirtschaftlichen Maschinenhalle in die mechanische Werkstätte begonnen. Heute befinden sich auf dem Gelände eine doppelstöckige Halle für den Maschinen- und Werkzeugbau, eine Halle für den Sondermaschinenbau, ein Schraubenlager, eine Hydraulikwerkstatt, die Dreherei und das Verwaltungsgebäude. Verarbeitet wird überwiegend vergüteter Stahl, aber auch Edelstahl, Kunststoffe, Aluminium und Nichteisenmetalle kommen bei Paul Himmelmann Werkzeug- und Maschinenbau zum Einsatz.

Unser Betrieb fertigt- in kleiner Stückzahl, oder als Einzelteile- spezielle Blech- und Edelstahlkonstruktionen, Hydraulik- und Pneumatikzylinder, Spindeln, Muttern, Stanzwerkzeuge und Spritzgussformen, Schilder und Stempel, Zahnstangen, Kegel-, Zahn- und Kettenräder, Sonderschrauben, Förderschnecken, Exzenterwellen, Walzen und vor allem einzigartige und eilig benötigte Teile.

Zum Serviceangebot unseres Unternehmens gehören auch Reparaturen von Kundenanlagen und die Arbeiten im firmeneigenen Konstruktionsbüro. Selbst wenn nicht einmal mehr eine Zeichnung eines vom Kunden benötigten Ersatzteils existiert, können hier die passenden Teile nachentwickelt und anschließend im Betrieb gefertigt werden.


Himmelmann Paul - Das Familienwappen